2 Schülerinnen und 24 Schüler unserer Schule nahmen an diesem steiermarkweiten Schachturnier teil. Gespielt wurden 9 bis 10 Schnellschachpartien mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten pro Partie. Viele zeigten Konzentration und Kampfgeist bis zum Schluss, Niederlagen wurden weggesteckt, Siege gefeiert und teilweise Siegerfäuste geballt.

Besonders zu erwähnen sind die Leistungen von Lukas Bösch (U12) mit 4 aus 9 Punkten, Paul Rosenberger (U12) mit 5,5 aus 9 Punkten, der nur um einen halben Punkt die Qualifikation verpasste und Dominik Radl (U13) mit 4 aus 9 Punkten. Antonio Harm sicherte sich im internen Klassenkampf der 5D den 1. Platz.

Robert Trummer