Video-Chat mit Experten zum Thema „Verantwortungsvolles Reisen“

Ein Shopping-Wochenende in New York, ein Kurztrip nach Australien oder ein Abstecher nach Südamerika? Vor einigen Jahrzehnten unvorstellbar, im 21. Jahrhundert Alltagsroutine?!

Gerade in Zeiten der COVID-19-Pandemie sind Fragestellungen rund um das Reisen aktueller denn je. Wann wird Reisen wieder (uneingeschränkt) möglich sein? Wodurch wird unser Reiseverhalten in Zukunft gekennzeichnet sein? Und vor allem: Wie können wir das Reisen mit dem Klimawandel und dem sozialen Leben vor Ort vereinbaren?

Eine gemeinsame Diskussion zu diesem Thema mit anderen Klassen und einem Experten vor Ort … das wär’s! In Zeiten von Corona ist dies aufgrund des Ansteckungsrisikos jedoch leider undenkbar. „Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen“ - dies trifft im Moment wohl auf alle Lebensbereiche zu, so auch auf unseren GWK-Unterricht. Und da die Digitalisierung längst auch in der Schule Einzug gehalten hat, nahm die 6A am 14.05.2020 im Rahmen der Klima- und Energieinitiative des Landes Steiermark am Video-Chat zum Thema „Nachhaltigkeit und verantwortungsvolles Reisen“ mit DI Christian Hlade teil.

Längere Aufenthaltsdauern, eine Erhöhung der lokalen Wertschöpfung, mehr Zugreisen, Müllvermeidung, Bildungsinitiativen, Bonus-Systeme, uvm. – die Palette an verantwortungsvollen Maßnahmen, die uns vorgestellt wurden, ist groß! Wesentlich für alle Lösungsansätze ist vor allem eines: Verantwortungsvolles Reisen liegt in der Verantwortung aller Beteiligten.

Nicole Allmer


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.