Am 20.09.21 wurde Isabella Kainer (8C 2020/21) für ihre großartige vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) im Rahmen des Hans Riegel Fachpreises geehrt. Bei diesem Preis werden steiermarkweit die besten VWAs aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Biologie, Chemie und Physik prämiert. In der Kategorie Informatik konnte Isabella, die voriges Jahr am BG/BRG Gleisdorf maturierte, den zweiten Platz erreichen. Die Feier fand auf der Karl-Franzens-Universität Graz statt, wo Professor*innen der Uni die Arbeiten genauestens begutachteten. 

In ihrer Arbeit befasste sich die Absolventin mit symmetrischer und asymmetrischer Kryptographie, also mit Verschlüsselungstechniken der Informatik. Im detaillierten ersten Teil der Arbeit erklärte sie die verschiedenen Arten von Verschlüsselungstechniken und beleuchtete die zugrundeliegenden Algorithmen.  Im Rahmen des praktischen Teils programmierte sie selbst ein Programm, das Texte ver- und entschlüsseln kann. Diese Software mit dem Namen CryptOn ist online auf GitHub, einer Open Source Plattform für Interessierte downloadbar.

Herzliche Gratulation zur hervorragenden VWA!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.