„Wenn Engel reisen….“ In einer verregneten Woche hat das trübe Aprilwetter am 20.04. 2022 für die Lateingruppen der 6 ABC und 7ABC den ganzen Tag eine sonnige Pause eingelegt. So konnten die SchülerInnen in am Originalstandort rekonstruierten Häusern römisches Lebensgefühl einatmen. Das Haus des Ölhändlers, das Haus des Lucius, die Villa urbana und die beheizte Therme sind in Carnuntum, basierend auf archäologischen Befunden, in überwiegend antiker Handwerkstechnik und Handarbeit wiederaufgebaut und ausgestattet worden.

In funktionstüchtigen und originalgetreu möblierten Räumen bekamen die SchülerInnen die Möglichkeit, auf nachgebauten Korbsesseln und Sofas Platz zu nehmen, sich mit Tunika und Toga wie die Römer anzukleiden, kurzum den Alltag der antiken Römer begreifbar zu erleben. 

Mag. Maria Propst 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.