Erstmalig bewirbt sich das BG/BRG Gleisdorf mit dem humanitären Projekt „Eine Hand voll Licht“ für den Robin Hood Preis 2019. Die Schule mit dem größten Zuspruch durch SMS kann bis zu 1000 € gewinnen. Wenn ihr/Sie von dieser Idee begeistert seid/sind, könnt ihr/können Sie „euren/Ihren Zuspruch“ mittels SMS an folgende Nummer 0670 80 60 050 (SMS an diese Nummer zählt für unsere Schule) zeigen. Im Falle eines Gewinns wird das Geld für weitere soziale Projekte verwendet.

Mag. Karin Beate Schellauf-Murlasits

Elena Reiß-Romirer [6A] und Moritz Moser [6D] nahmen beim steirischen Jugend-Redewettbewerb teil. Nach einem Workshop in Graz präsentierten die Jugendlichen ihre Reden zu den frei gewählten Themen Geschlechterklischees und Datenschutz am Mittwoch, den 10. April im Kunsthaus Weiz einem zahlreich erschienen Publikum sowie einer neunköpfigen Jury.

Kleinarl zeigte sich Anfang April von seiner besten Seite:
Traumhaftes Wetter und ausreichend Schnee auf und neben der Piste. Ein bestens präparierter Absolut Park, der alle auf den Genuss des Springens brachte. Unser Peilsteinhof-Quartier, das wir in dieser Woche ganz für uns allein nutzen konnten.

Mädchen sowie Knaben wurden beim Landesfinale in Bärnbach Steirischer Meister. Damit haben sie sich für die Regionalmeisterschaft qualifiziert.

Wir gratulieren herzlich!

Mag. Bärbel Innerwinkler & Mag. Manfred Nesper

Im Rahmen des 15. Projektwettbewerbs des VCÖ „ALLES CHEMIE!? nachhaltig und innovativ“ besuchte die 4C die Firma Binder & Co in Gleisdorf. Nach einem kurzen Überblick über die Firmengeschichte und die Tätigkeitsfelder ging es gut ausgerüstet auf das Betriebsgelände.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.