Informationen zum Schulbetrieb von 7.12. bis 22.12. sind im Brief des Schulleiters an die Eltern nachzulesen.

Liebe Eltern!

Ich hoffe, dass Sie und Ihre Familie die Zeit des Lockdowns gut überstanden haben. Mein Team und ich freuen uns, dass wir ab Mo., dem 7.12.2020 alle Schüler*innen der Unterstufe und alle Schüler*innen der 8. Klassen wieder im Präsenzunterricht begrüßen dürfen. Der schulautonome Tag, der für den 7.12.2020 geplant war, wurde vom SGA in einer außerordentlichen Sitzung auf Mi. 23.12.2020 verschoben – die Weihnachtsferien beginnen an unserer Schule damit schon einen Tag früher und es bleiben bis Weihnachten noch genau 11 Schultage!

Die 5. bis 7. Klassen bleiben bis zum 22.12.2020 im Heimunterricht und dürfen nur für eventuelle Schularbeiten in die Schule kommen. Der Fernunterricht wird so gut als möglich parallel zum Präsenzunterricht organisiert werden, wobei damit zu rechnen ist, dass einige Videokonferenzen durch zeitliche Überschneidungen entfallen werden.  

Wie Sie sicher den Medien entnommen haben, müssen alle Personen im Schulhaus auch während des Unterrichts einen MNS tragen! Wir werden durch vermehrte Pausen und „Spaziergänge“ in einigen Unterrichtsstunden versuchen, die Zeit, in denen die Masken getragen werden müssen, immer wieder zu unterbrechen. Bitte geben Sie Ihren Kindern weiterhin warme Kleidung mit, da auch in den nächsten Wochen regelmäßig gelüftet werden muss. Besonders wichtig ist das an jenen Tagen, an denen Sport oder Musik auf dem Stundenplan stehen (Hauben, Handschuhe usw. für Out-Door Activities nicht vergessen)!

Alle Sprechstunden dürfen bis auf Weiteres nur telefonisch oder auf elektronischem Weg erfolgen. Bitte nutzen Sie auch den MS-Teams-Zugang Ihrer Kinder für solche Gespräche mit den Lehrer*innen. Die Sprechstunden finden Sie auf unserer Homepage (bei den Lehrer*innen) und im elektronischen Klassenbuch (in der ganz linken Spalte, das zweite Symbol mit den Sprechblasen).

Das Schulbuffet wird ab Mi., dem 9.12.2020 wieder geöffnet sein.

Die Anzahl der Schularbeiten wird in diesem Semester auf eine Schularbeit pro Fach reduziert.

Alle Schulveranstaltungen entfallen bis auf Weiteres.

Wenn Ihr Kind psychosoziale Unterstützung benötigt, bieten unsere Psychologinnen und die Schulpsychologie entsprechende Hilfe an.

Ich glaube, wir alle wünschen uns heuer mehr denn je, dieses Weihnachtsfest gesund und im Kreise unserer Familie und engsten Freunde feiern zu können. Damit dies möglich wird, bitte ich Sie dringend, die gesetzlich verordneten Maßnahmen mitzutragen und Ihre Kinder zu motivieren, diese oftmals durchaus unangenehmen Vorschriften einzuhalten.

Ich wünsche allen einen besinnlichen Advent und ein fröhliches Weihnachtsfest

Nikolaus Schweighofer


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.