Auch heuer konnten sich die SchülerInnen der fünften Klassen des Schwerpunktes Active English wieder dem Redewettbewerb L.I.P.S (Leaders in public speaking) stellen. Sie alle begeisterten mit ihren selbstverfassten „Persuasive Speeches“ zu Themen, die ihnen persönlich am Herzen liegen. Am Ende gab es jedoch drei SchülerInnen, deren Reden die Jurymitglieder am meisten überzeugten.

Mit ihrer Rede über die Rechte der palästinensischen Bevölkerung in Israel gelangte Florentina Friedl (5B) auf den dritten Platz. Katharina Hruby (5A) rief in ihrer Rede dazu auf, Social Media Kanälen den Rücken zuzukehren und schaffte es damit auf den zweiten Platz. Hannah Zach (5A) sicherte sich mit ihrer ausdrucksstarken und emotionalen Rede über die Rechte queerer Menschen den verdienten ersten Platz.

Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen des heurigen L.I.P.S Contests zu ihren großartigen Speeches und können nur sagen: Ihr seid wahre Leaders in public speaking.

Mag. Vera Schuster und Mag. Katharina Windisch

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.